3. Törnvorschlag: 1 Woche ab Can Pastilla

25-25sm pro Tag auf direktem Wege (mittlere und lange Etmale, Urlaub mit hohem Segelanteil, Abwechslung und sportliches Segeln für die ganze Crew, wunderschöne Buchten

Der 1.Tag: Ca'n Pastilla - Cala Pi

15sm Seeweg - Peilung: 151°

Sie übernehmen Ihre Yacht in Ca'n Pastilla ab 14 Uhr. Räumen Sie alles ein und machen sich in Ruhe mit dem Leben an Bord vertraut. Nach der Übergabe legen Sie los. Nach kurzer Eingewöhnungsphase auf der Yacht geht ihr Kurs Richung Cala Pi. Raus aus der Bucht von Palma finden Sie die erste wundervolle Bucht an der Südküste. Bei Seegang aus Süd steht hier etwas Schwell. In der Hochsaison ist durch den abgesperrten Badebereich weniger Platz für Yachten.

Der 2. Tag: Cala Pi - Portocolom (round Cabrera)

40sm Seeweg - Peilung: 36°

Rund Cabrera geht es heute. Falls nicht genügend Wind sein sollte, können Sie natürlich auch abkürzen, doch Cabrera lohnt sich. Nach der Rundung geht es weiter Richtung Portocolom. Nach 40 Meilen auf See erreichen Sie ihr Tagesziel. Zahlreiche Bojenfelder oder ein Platz in der Marina haben Sie hier zur Wahl. Tolle Restaurants direkt an der Küste laden zum Abendessen. Mit Blick über die schöne, geschützte Bucht lassen Sie den Abend bei einem Glas Wein ausklingen.

Der 3. Tag: Portocolom - Ciutadella

44sm Seeweg - Peilung: 36°

Heute geht es hinüber nach Menorca. Ein Tag auf offener See. Entscheiden Sie auf dem Weg, ob Sie die Nacht im Hafen oder einer der schönen Buchten vor Ciutadella verbringen möchten. Bedenken Sie hier auch gerne den Wetterbericht für die nächsten zwei Tage, um Menorca eventuell gegen den Uhrzeigersinn zu umrunden.

Der 4. Tag: Ciutadella - Isla Colon

40sm Seeweg - Peilung: 95°

Segeln Sie heute an der Südküste Menorcas entlang. Nach dem Passieren der Isla del Aire geht es noch ein paar Meilen grob Richung Norden an der Inselhaupstadt Mao vorbei. Die sehr beliebten Ankerplätze mit Bojenfeld laden zu einem traumhaften Abend in der Natur. Im nahe gelegenen Städtchen Es Grau gibt es gute Versorgungsmöglichkeiten.

Der 5. Tag: Isla Colon - Cala Morell

25sm Seeweg - Peilung: 288°

Weiter entlang an der wundervollen Küste sehen Sie heute mehrere tolle Buchten, die zu einem Badestop einladen. Nach 25 Seemeilen erreichen Sie, die auch ein wenig nach Norden geschützte, Cala Morell. Planen Sie nicht zu spät hier an zu kommen, da es für ihre Yacht nicht viele Plätze gibt. Eine Weiterfahrt nach Ciutadella kann bei ungünstigen Wettervorhersagen Sinn ergeben.

Der 6. Tag: Cala Morell - Porto Christo

42sm Seeweg - Peilung: 219°

Zurück nach Mallorca. Heute verlassen Sie die kleinere Nachbarinsel wieder und machen sich auf den Weg nach Porto Christo. In der Hochsaison werden Sie hier spät wahrscheinlich allerdings keinen Liegeplatz mehr bekommen, so dass Sie einen der naheliegenden Ankerplätze nutzen werden. Je weiter Sie heute nach Süden kommen, desto entspannter wird ihr morgiger Tag.

Der 7. Tag: Costa del los Pinos - Ca'n Pastilla

48sm Seeweg - Peilung: 270°

Heute geht es zurück zur Basis in Ca'n Pastilla. Nach den letzten schönen Segelstunden packen Sie in Ruhe die Segel ein. Tanken können Sie direkt am Anfang der Marina. Danach geht es zurück an den Steg. Bis 17 Uhr sollten Sie zurück sein. Je nachdem wie Sie den ersten Abend verbracht haben, wissen Sie wahrscheinlich schon, was Sie heute noch machen wollen.